Die Bergischen Panther wechseln für die Saisonpremiere am 3.Oktober um 19 Uhr gegen die HSG Rodau Nieder-Roden ihre Heimspielstätte. Statt in der hilgener Max-Siebold-Halle findet die Partie nun zum gleichen Zeitpunkt in der burscheider Schulberghalle statt.

Bereits in der vergangenen Saison boten einzelne Drittligisten ihre Heimspiele im Livestream bei sportdeutschland.tv an, künftig werden jetzt nahezu alle Spiele in den vier Staffeln übertragen.
 

Die Bergischen Panther freuen sich über das Engagement von inMedias Kommunikation als weiteren Medienpartner!
Die Agentur wurde vom Ex-Handballer Markus Dück 2004 gegründet.

Auf eine positive Bilanz am vergangenen Wochenende schauen die Bergischen Panther zurück. So gab es unter anderem für die 2.Herren zur Saisonpremiere in der Verbandsliga einen 35:24 (20:10)-Kantersieg gegen den Tabellenführer HSV Dümpten. Ungeschlagen blieben zudem alle drei Damenteams, wobei die 2.Damen mit 27:21 (15:6) gegen die HSG am Hallo Essen ebenfalls den ersten Saisonsieg einfuhr.
 

 

Der Countdown läuft, nur noch knapp drei Wochen bis zur Saisonpremiere. Dann präsentieren sich die Panther erstmals in den neuen, exklusiv designten Trikots von Ausstatter Hummel.