Freitag, 12 April 2019 08:41

Panther 1M: Zwei Punkte am Ende einer weiten Reise?

Die weiteste Auswärtsfahrt steht für die Drittliga-Handballer der Bergischen Panther auf dem Programm. Die Mannschaft von Trainer Marcel Mutz reist am Samstag (19.30 Uhr) zum Abstiegskandidaten SG VTB Altjührden und will dort den zweiten Sieg in Folge einfahren. „Wir wollen den Schwung aus dem Volmetal-Spiel unbedingt mitnehmen. Das wird für uns unabhängig der Tabellensituation einen ganz schwere Aufgabe werden“, weiß Trainer Marcel Mutz, der sich auch mit diesem Gegner sehr intensiv beschäftigt hat.

Von Lars Hepp (Quelle: Bergischer Volksbote)

Mit dem überraschenden 26:24-Auswärtssieg beim Team HandbALL Lippe II haben sich die Friesländer zurückgemeldet im Abstiegskampf und den Druck auf den vor ihnen liegenden TuS Volmetal erhöht. „Die glauben definitiv wieder an den Klassenerhalt. Wir müssen uns auf ein hartes Spiel einstellen“, so der Coach weiter. Mutz hofft auf ein effektives Tempospiel, denn in diesem Bereich könne man den Gegner aus seiner Sicht am besten attackieren.

Im Abwehrbereich zählen die Norddeutschen zu den stabileren Teams der Liga, die Panther dürfen den Gegner nicht in seine Formation kommen lassen. Im Angriff leidet die Mannschaft um den neuen Trainer Christian Schmalz vor allem unter der schweren Knieverletzung von Lukas Kalafut. Spielmacher Dennis Summa ist Dreh- und Angelpunkt bei der SG und diesen gilt es von der Panther-Abwehr in den Griff zu bekommen.

Linkshänder Simon Wolter wird wegen einer Schambeinentzündung nicht zur Verfügung stehen, dafür kann Mutz aber auf seine weitere komplette Besetzung zurückgreifen.  Den hervorragenden vierten Tabellenplatz wollen die Panther unbedingt verteidigen. Derzeit hat man schon drei Punkte Vorsprung auf Platz sieben, die DHB-Pokal-Qualifikation ist bereits jetzt in Reichweite.

facebook_page_plugin
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen