Montag, 19 November 2018 15:31

Spitzenhandball zurück in Wermelskirchen

Spiel der 3.Liga Mannschaft der Bergische Panther in der Schwanen Halle Wermelskirchen 17 Uhr.

von Ralf Paarmann

Am kommenden Sonntag wird um 17 Uhr zu ersten Mal ein Heimspiel der Bergischen Panther in Wermelskirchen in der Schwanenhalle ausgetragen. Um 16.30 Uhr findet aus diesem Grund eine Pressekonferenz mit dem Wermelskirchener Bürgermeister Rainer Bleek  und den 1. Vorsitzenden der Trägervereine der Panther zum Thema „Bergische Panther und die Rückkehr des Spitzenhandballs nach Wermelskirchen“, statt. Für die TG Hilgen  nimmt Horst Buttkus, für die  BTG Burscheid Knut Cromm und für den TUS Wermelskirchen Norbert Galonska teil. Die Moderation übernimmt Hilgens Handballurgestein Jochen Lorenz.

Für die Zuschauer aus Burscheid und Hilgen bieten die Panther einen besonderen Service.

Es gib einen kostenlosen Bus Transfer zur Schwanenhalle. Abfahrt ist um 15.45 Uhr von der Max-Siebold-Halle in Hilgen nach Wermelskirchen. Die Rückfahrt ist ebenfalls organisiert.

Die Eintrittspreise wurden für dieses spezielle Event auch verändert. Der Eintrittspreis für das Spiel gegen SG VTB /Altjührden beträgt für Erwachsenen diesmal nur 5 Euro. Alle Jugendlichen haben freien Eintritt. Die Vereine in Burscheid, Hilgen und Wermelskirchen sind zur Unterstützung besonders eingeladen.

facebook_page_plugin