Montag, 19 November 2018 20:37

B1 Jungs: Am Ende teilt man sich die Punkte

Nach einem Spiel mit vielen Höhen und Tiefen fehlten den Panthern am Ende Sekunden, um doch noch den Sieg einzufahren. So trennten sie sich mit einem letztendlich gerechten 23:23 (10:12) Unentschieden vom TuSEM Essen.

Zunächst sah es für die Jungs sehr gut aus: blitzschnell gingen sie 1:0 in Führung, ehe Essen zum 1:1 ausglich. Es entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe, bei welchem die Führung stetig wechselte. Dabei profitierten die Gäste aus Essen hauptsächlich von vielen Unsicherheiten, welche sich ins Pantherspiel einschlichen. Zur Halbzeit hatten die Jungs im Angriff 16 Bälle verschenkt, was die Gegner nutzten, um mit 10:12 in Front zu gehen. Nach dem Wiederanpfiff folgte die stärkste Phase der Panther. Magnus im Tor steigerte sich deutlich und auch die Abwehr stand nun besser zusammen. So konnten einige Bälle abgefangen und vorne durch schnelle Kombinationen in Tore verwandelt werden. Vor allem Julius erwischte einen Sahne-Tag und wusste das Publikum mit einigen schönen Würfen zu begeistern. Keke führte auf der MItte klug Regie und setzte seine MItspieler gekonnt in Szene. Doch anschließend agierten die Panther erneut zu unkonzentriert, so dass Essen wieder heran kam. Als Philip kurz vor Schluss nach einer unglücklichen Zweiminuten-Strafe auf die Bank musste, drohte das Spiel noch einmal zu kippen. Den letzten Wurf der Gäste konnte Magnus jedoch bärenstark parieren und die Jungs hatten ihrerseits die Möglichkeit, in Führung zu gehen. In Unterzahl fehlte ihnen aber die Durchschlagskraft und beim letzten Wurf das entscheidende Quäntchen Glück. Schließlich trennte man sich mit einem gerechten 23:23 Unentschieden.

Für die Panther spielten:Merten (16 P.); Bick (4), Falkner (2), Hilverkus, J., Hilverkus, K. (3), Lock (2/1), Lorenz (2), Maier (1), Romas (3), Schäfer, Vornehm (2) und Wickert (4)

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.