Nach der deutlichen Niederlage beim Nachbarn Leichlinger TV vor zwei Wochen feierten die Drittliga-Handballer der Bergischen Panther nicht nur wieder den zweiten Sieg in Folge, die Mannschaft von Trainer Marcel Mutz präsentierte sich dazu in allen Bereichen extrem verbessert. „Wir können mit diesem Auftritt sehr zufrieden sein und haben unsere kleine Durststrecke schnell überwunden“, betonte Mutz nach dem klaren 33:26 (21:13)-Heimsieg über den Longericher SC.

Mit dem knappen 26:25-Sieg beim abgeschlagenen Schlusslicht SG Langenfeld haben die Handballer der Bergischen Panther zumindest vom Ergebnis her wieder die Kurve bekommen. „Die Leistung war alles andere als berauschend. Immerhin haben wir schon wieder im Abwehrbereich wesentlich sicherer gestanden“, erklärt Trainer Marcel Mutz. Schon am Freitagabend (20 Uhr) empfangen die Panther den Tabellenneunten Longericher SC zum nächsten Nachbarschaftsduell.

Sonntag, 28 Oktober 2018 23:17

Panther 1M: Nur eine Führung beim Derbysieg

Das gute Pferd springt knapp. Unter dieser Rubrik lässt sich die Auswärtspartie der Bergischen Panther einordnen. Die Drittliga-Handballer um Trainer Marcel Mutz taten sich beim Schlusslicht SG Langenfeld lange Zeit sehr schwer und kamen erst am Ende zu einem knappen wie glücklichen 26:25 (12:13)-Erfolg. „Wir haben nur ein einziges Mal geführt und das war beim Schlusspfiff. Von daher können wir diese Leistung und das Ergebnis schon einordnen und wissen, dass wir sehr froh über die beiden Punkte sein müssen“, betonte Mutz hinterher sichtlich erleichtert.

Freitag, 26 Oktober 2018 13:17

Panther 1M: Nach dem Derby ist vor dem Derby

Nach dem Derby ist vor dem Derby. Die Drittliga-Handballer der Bergischen Panther sind nur eine Woche nach dem Nachbarschaftsduell beim Leichlinger TV nun schon wieder in einem Lokalvergleich gefordert, am Samstag (19.30 Uhr) geht es zum Schlusslicht SG Langenfeld. „Wir müssen die vergangene Partie schnellstmöglich hinter uns lassen. Da ist vieles nicht gut gelaufen und ich hoffe, dass sich meine Mannschaft wieder deutlich gefestigter präsentieren wird“, erklärt Trainer Marcel Mutz, der die klare 24:35-Pleite intensiv aufarbeitete. Insgesamt habe sein Team viel zu viele einfache Fehler gemacht und dem favorisierten Kontrahenten damit die Punkte deutlich zu leicht überlassen.

LTV-Trainer Lars Hepp freute sich über eine starke Leistung seiner Mannschaft und einen verdienten Sieg, Marcel Mutz konnte die Niederlage seiner Panther akzeptieren. Das Drittligaduell zwischen dem Leichlinger TV und der HSG Bergische Panther fand am Freitagabend mit einem 35:24 (20:14) für den Gastgeber einen klaren Sieger.

Auf dieses Duell freut man sich in Leichlingen und Burscheid immer ganz besonders. Am morgigen Freitag kommt es um 20 Uhr im Ostermann Forum in Leichlingen zum dritten Aufeinandertreffen der Pirates und der Panther, seitdem die Burscheider in die dritte Liga aufgestiegen sind.

Montag, 15 Oktober 2018 09:54

Panther 1M: Vierter Sieg in Folge

Weiter in der Erfolgsspur bleiben die Drittliga-Handballer der Bergischen Panther, die gestern Abend den vierten Sieg nacheinander feierten. Zu Hause setzte sich die von Marcel Mutz trainierte Mannschaft gegen den Tabellennachbarn TSV GWD Minden II nach hartem Kampf mit 25:22 (14:11) durch und steht mittlerweile wieder mit 11:7-Punkten glänzend da.

Drei Siege innerhalb von nur sechs Tagen haben positive Spuren bei den Drittliga-Handballern der Panther hinterlassen. Viele Zweifel haben sich verflüchtigt und die Brust ist auch wieder wesentlich breiter geworden. Die Reserve des TSV GWD Minden kann allerdings eine noch bessere Bilanz vorlegen. Den beiden Niederlagen zum Auftakt ließ der aktuelle Tabellenvierte fünf Siege folgen. Darunter zwei beeindruckende Kantersiege gegen den MTV Großenheidorn und die SG Langenfeld sowie ein klares 31:26 gegen die Spitzenmannschaft des Leichlinger TV.

Sonntag, 07 Oktober 2018 21:26

Panther 1M: Perfekte Woche mit sechs Punkten

Auf die perfekte Woche blicken die Drittliga-Handballer der Bergischen Panther zurück. Die Mannschaft von Trainer Marcel Mutz feierte nach den Siegen gegen die SG Menden Sauerland Wölfe und den VfL Gummersbach II bei der stark gestarteten Ahlener SG einen 27:25 (14:10)-Erfolg und setzte damit auch in der Tabelle den Aufwärtstrend fort. Durch die sechs Zähler in den vergangenen sechs Tagen wurde das Konto auf jetzt gute 9:7-Punkte aufgestockt. „Wir sind natürlich alle überglücklich, dass wir diese Begegnung hier auch noch gewonnen haben“, sagte Mutz, der einmal mehr die gesamte Teamleistung in den Vordergrund stellte.

Donnerstag, 04 Oktober 2018 21:51

Panther 1M: Starker Auftritt gegen Gummersbach II

Mit dem zweiten Sieg innerhalb von nur vier Tagen haben sich die Drittliga-Handballer der Bergischen Panther wieder freigeschwommen und das Punktekonto auf 7:7-Zähler ausgleichen können. Nach dem 36:30-Heimsieg über die SG Menden Sauerland Wölfe ließ die von Marcel Mutz trainierte Mannschaft nun vor rund 300 Zuschauern einen deutlichen 34:26 (19:14)-Heimsieg über den VfL Gummersbach II folgen.

Sonntag, 30 September 2018 23:07

Panther 1M: Überzeugende Vorstellung

Nach drei Niederlagen in Folge haben die Handballer der Bergischen Panther den Abwärtstrend endlich stoppen und ganz wichtige Punkte einsammeln können. Gestern Abend feierte die Mannschaft von Trainer Marcel Mutz in der dritten Liga einen klaren 36:30 (20:13)-Heimsieg über die SG Menden Sauerland Wölfe und sicherte sich damit die Punkte vier und fünf in dieser Runde. „Wir sind alle extrem erleichtert. Die Mannschaft hat heute eine tolle Antwort auf die letzten schwachen Leistungen gegeben“, betonte Mutz, der vor allem mit der kämpferischen Note sehr zufrieden war.

Vor einer extrem wichtigen Woche stehen die Drittliga-Handballer der Bergischen Panther. Nacheinander bekommt es die von Marcel Mutz trainierte Mannschaft gleich zweimal mit zwei direkten Konkurrenten zu tun. Den Anfang macht die Heimaufgabe am Sonntag (17 Uhr) gegen den Tabellenachten SG Menden Sauerland Wölfe, am nächsten Mittwoch steht die Begegnung zu Hause gegen den VfL Gummersbach II auf dem Programm.

Sonntag, 23 September 2018 22:58

Panther 1M: Panther auf Talfahrt

In der Abwärtsspirale bleiben die Drittliga-Handballer der Bergischen Panther. Überraschend kassierte die Mannschaft um Trainer Marcel Mutz am Samstag Abend beim Aufsteiger MTV Großenheidorn eine 21:26 (13:7)-Niederlage und rutscht damit in der Tabelle weiter ab. „Wir haben die mit Abstand schwächste zweite Halbzeit gespielt, seit dem ich hier als Trainer arbeite. Wir haben den Gegner durch unsere eigenen technischen Unzulänglichkeiten wieder aufgebaut“, ärgerte sich Mutz hinterher.

Freitag, 21 September 2018 15:08

Panther 1M. Sehr wichtiges Auswärtsspiel

Vor einer extrem wichtigen Begegnung stehen die Drittliga-Handballer der Bergischen Panther. Nach der Auswärtsniederlage beim Northeimer HC müssen die Schützlinge von Trainer Marcel Mutz gleich wieder auf fremdem Parkett antreten. Am Samstag (19.30  Uhr) sind die Panther nun zu Gast beim Vorletzten und Aufsteiger MTV Großenheidorn.

Montag, 17 September 2018 09:53

Panther 1M: Panther rutschen ab

Die zweite Saisonniederlage war eine durchaus vermeidbare für die Handballer der Bergischen Panther. Der von Marcel Mutz trainierte Drittligist musste sich gestern Abend beim Northeimer HC mit 27:29 (13:13) geschlagen geben und rutscht damit auf den elften Tabellenplatz ab. „Wir sind natürlich alle enttäuscht und hatten uns das hier anders vorgestellt. In einer ganz spannenden Schlussphase war der Gegner das glücklichere Team“, musste Mutz zugeben.

Freitag, 14 September 2018 10:46

Panther 1M: Punkte sammeln gegen Liga-Neuling

Vor einer richtungsweisenden Begegnung stehen die Drittliga-Handballer der Bergischen Panther. Nach der Niederlage gegen die HSG Krefeld am vergangenen Wochenende sind die Schützlinge von Trainer Marcel Mutz ins Mittelfeld abgerutscht und nun soll der weitere Fall vermieden werden. Am Sonntag (17 Uhr) sind die Panther nun zu Gast beim Liga-Neuling Northeimer HC, der in der vergangenen Saison noch in der Oststaffel an den Start ging und dort einen sehr ordentlichen sieben Platz erreichte.

Montag, 10 September 2018 09:55

Panther 1M: "Krefeld war einfach besser"

Die erste Saisonniederlage kassierten die Drittliga-Handballer der Bergischen Panther an diesem Wochenende. Bereits am Freitag Abend mussten sich die Schützlinge von Trainer Marcel Mutz dem Aufstiegskandidaten HSG Krefeld mit 20:24 (9:14) geschlagen geben. „Die Niederlage geht absolut in Ordnung. Der Gegner war besser als wir und uns ist es gerade in Halbzeit eins nicht gelungen, die sich bietenden Chancen konsequent zu verwandeln“, berichtete Mutz.

Mit drei Punkten aus den ersten beiden Partien haben die Drittliga-Handballer der Bergischen Panther einen guten Start in die Saison hingelegt. Bereits im dritten Spiel am Freitag Abend (20 Uhr) gegen die HSG Krefeld muss die Mannschaft von Trainer Marcel Mutz das zweite Mal gegen ein absolutes Topteam antreten.

Montag, 03 September 2018 08:59

Panther 1M: Saisonstart geglückt

Der Saisonstart darf für die Drittliga-Handballer der Bergischen Panther als durchaus gelungen bezeichnet werden. Am Samstag Abend setzte sich die von Marcel Mutz trainierte Mannschaft sehr glücklich beim VfL Gummersbach II mit 27:26 (13:12) durch und holte damit die Punkte zwei und drei. Bei der Premiere reichte es noch zu einem 26:26-Remis gegen die SGSH Dragons. Alle Beteiligten waren nach einer nervenaufreibenden Begegnung sichtlich erleichtert.

Freitag, 31 August 2018 10:08

Panther 1M: In Gummersbach nachlegen

Mit einem hart erkämpften Punktgewinn gegen die SG Schalksmühle-Halver Handball haben die Handballer der Bergischen Panther gut in die neue Saison gefunden. Dieser eine Zähler ist aber nur etwas Wert, wenn die Mannschaft nun am Wochenende nachlegen und den ersten Sieg einfahren kann. Am Samstag (18 Uhr) sind die Schützlinge von Trainer Marcel Mutz nun zu Gast beim VfL Gummersbach II, der die eigene Premiere beim Team Handball Lippe II mit 17:22 verlor.

Mehr Dramatik kann es eigentlich kaum noch geben. Und die rund 400 Zuschauer kamen dabei voll auf ihre Kosten. Die Drittliga-Handballer der Bergischen Panther liegen drei Minuten vor dem Abpfiff mit 24:26 im Rückstand in der Heimpartie gegen die SG Schalksmühle-Halver Handball – kurz SGSH Dragons genannt – zudem bekommt Linkshänder Simon Wolter noch eine Zeitstrafe aufgebrummt.

Samstag, 18 August 2018 19:31

Saisonvorschau Männer 3.Liga

Die zweite Saison soll für einen Aufsteiger immer die schwierigere sein. Die Drittliga-Handballer der Bergischen Panther stehen vor ihrer zweiten Serie in der höchsten Amateurklasse, dürfen aber durchaus auch mit einem guten Gefühl in die Runde gehen.

Die Handballer der Bergischen Panther blicken auf ihre erfolgreichste Saison zurück. Im Seniorenbereich gilt dieser Superlativ nicht nur für die noch recht junge Spielgemeinschaft, sondern für Burscheid generell, denn auch die Kombination von TG Hilgen und Burscheider TG hat in der Vergangenheit nie Ähnliches vollbracht.

Der Deutsche Handballbund (DHB) hat am Dienstag die Staffeleinteilungen der dritten Ligen für die kommende Saison bekanntgegeben. Nachdem durch die Relegationsspiele um den Abstieg vor vier Wochen und dem Ende der zweiten Liga am letzten Wochenende endgültig alle Teilnehmer feststanden, hatte es wie immer im Vorfeld viele Spekulationen über die Zusammensetzung der Ligen gegeben.

Freitag, 25 Mai 2018 08:38

1M: Endspiel um den Pokaleinzug

Einmal müssen die Handballer der Bergischen Panther in dieser Saison noch antreten und zwar in der zweiten Pokalrunde. Es geht um den prestigeträchtigen Einzug in den den DHB-Pokalwettbewerb. Der Drittligist ist am Samstag (16.30 Uhr) beim Klassenkonkurrenten SG Schalksmühle-Halver Handball zu Gast.

Nur noch einen Schritt vom Sprung in den DHB-Pokal sind die Drittliga-Handballer der Bergischen Panther entfernt. Die Mannschaft von Trainer Marcel Mutz setzte sich zu Hause gegen den Klassenrivalen SG Menden Sauerland Wölfe deutlich mit 36:28 (17:14) durch und trifft nun am kommenden Samstag auf die SG Schalksmühle Halver Handball. „Wir haben sicher schon stärkere Spiele in dieser Saison gesehen. Doch meine Mannschaft hat souverän die gestellte Aufgabe gelöst und von daher gibt es keinen Grund zum Meckern“, betonte Mutz hinterher.

Die Premieren-Saison in der dritten Liga war für die Handballer der Bergischen Panther auch schon vor dem letzten Spieltag mehr als gelungen, die von Marcel Mutz trainierte Mannschaft hat im gesamten Verlauf nicht einmal Abstiegssorgen zu durchleben. Beim Finale gegen den bereits als Absteiger feststehenden TV Korschenbroich reichte es nun zu einem locker leichten 33:28 (17:14)-Erfolg.

Besonderes Spiel für Dirk van Walsem

Zum Saisonfinale in der dritten Liga empfangen die Handballer der Bergischen Panther am Samstag Abend (19 Uhr) das Schlusslicht TV Korschenbroich. Besonders für Abwehrchef Dirk van Walsem wird diese Begegnung zu einer ganz besonderen werden, denn zum einen beendet „VW“ nach der Partie seine lange und erfolgreiche Karriere, zum anderen war er auch mit dem TV Korschenbroich in Liga drei und zwei sehr aktiv. „Für ihn schließt sich hier der Kreis und wir wollen alles dafür tun, Dirk mit einem Sieg in Rente zu schicken“, sagt Trainer Marcel Mutz.

Nur eine sehr kurze Zeit währte die Hoffnung der Bergischen Panther am Freitagabend auf einen Sieg beim Leichlinger TV und damit auf eine große Überraschung. Als vor rund 550 Zuschauern im Leichlinger Ostermann Forum Jan Blum per Strafwurf das 4:3 (6.) für die Gäste gelang, sah es noch nach einem Spiel zweier nahezu gleichwertiger Teams aus.

Kurz vor Ende der Saison kommt es im Rheinisch-Bergischen-Kreis noch einmal zu einem echten Handball-Highlight. Am Freitagabend treffen die beiden Drittligisten Leichlinger TV und HSG Bergische Panther ab 20 Uhr im Lokalderby im Leichlinger Ostermann Forum aufeinander. Das Hinspiel fand in Burscheid in einer ausverkauften Schulberghalle statt und auch für das Rückspiel rechnet man wieder mit über 500 Zuschauern.

facebook_page_plugin