Sonntag, 05 November 2017 22:33

Panther 2F: Vermeidbare Niederlage gegen Mettmann

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Die Landesligahandballerinnen der Bergischen Panther haben etwas von ihrem Aufstiegsschwung verloren. Am Sonntag gab es für die Mannschaft von Stefan Winkler gegen Mettmann-Sport II mit 26:29 (13:14) die dritte Niederlage in Folge.

Von Ralf Paarmann (Quelle: Bergischer Volksbote)

Die Pantherinnen starteten vor heimischem Publikum gut, konnten allerdings 8:5- (15.) und 10:7-Führungen (19.) nicht ausbauen. Bis zur Pause gerieten die Gastgeberinnen nach einer Schwächephase sogar noch in Rückstand.

Nach dem Seitenwechsel setzte sich Mettmann auf 20:16 (39.) ab, weil die Pantherinnen zu leichtfertig mit ihren Chancen umgingen. Der Rückstand schmolz beim 21:23 (49.), 24:26 (54.) und 26:28 (59.) zwar mehrfach auf zwei Treffer zusammen, ein Punktgewinn gelang aber nicht mehr. „Es war mehr möglich, wir haben uns selbst geschlagen“, war Winkler enttäuscht.

Panther: Drescher, Weber; Haldenwang (9/1), Le. Hartmann (5/1), Schulz (4), Wingender (3), La. Hartmann (2), Klaes (2), Jäger (1), Blume, Burghaus, Engeln

Gelesen 2484 mal
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.