Mittwoch, 20 September 2017 17:00

Panther 4M: Last-Minute Sieg im ersten Saisonspiel

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Lange Zeit sah es für die neuformierte 4. Herren in einem stets umkämpften Spiel gegen ATV Hückeswagen 2 nach einer Auftaktniederlage aus. Erst eine Minute vor Schluss wurde der entscheidende Siegtreffer erzielt, um so die ersten beiden wichtigen Punkte zu sichern.

Voller Vorfreude und hochmotiviert empfing die 4. Herren am vergangenen Samstag Abend die Zweitvertretung des ATV Hückeswagen zum ersten Spiel in der, für die Mannschaft gänzlich neuen, Kreisliga. Mit Blick auf das gute Abschneiden der Gastmannschaft auf dem fünften Tabellenplatz in der vergangenen Saison, erwartete die Mannschaft von Andreas Krämer einen starken Gegner und bereitete sich darauf vor, sich von seiner besten Seite zeigen zu müssen. Nach anfänglichem Abtasten der beiden Mannschaften, übernahmen die Gäste nach vier Minuten die Führung mit einem zwei-Tore Vorsprung. An diesem Abstand sollte sich nun lange nichts ändern. Beide Mannschaften zeigten ein eher durchschnittliches Spielniveau auf Augenhöhe und so stand es zur Halbzeitpause 10:12.

Mit Beginn des zweiten Durchgangs änderte sich nicht viel am Spiel der Mannschaften. Erst als die Panther auf ein Tor verkürzten und dann in der 56. Spielminute den Ausgleichstreffer erzielten nahm das Spiel noch einmal Fahrt auf. Eng umkämpft und geprägt von guten Torhüterleistungen auf beiden Seiten, entwickelte sich die Schlussphase zu einem echten Krimi. Eine Minute vor dem Ende der Spielzeit erzielte Tim Jannes für die Hausherren das 21:20, welches es nun zu verteidigen galt. In einem letzten gemeinsamen Kraftakt machte die Abwehr die Reihen dicht und der insgesamt starke Konrad Strzepka hielt den letzten Torversuch der Gäste fest und damit ebenso die ersten beiden Punkte der neuen Saison.

Nun gilt es am kommenden Sonntag, in den frühen Morgenstunden, als Gast des VfL Solingen 2 an die gute Mannschaftsleistung anzuknüpfen und die nächsten zwei Punkte einzufahren.


Es spielten: Strzepka, Hein L.; Jannes (5), Zell (5/1), Theisen (4), Book, Jörgens M., Schmidt (je 2), Weber (1), Hein J., Hein N., Pleitner, Rondé

Gelesen 683 mal
Mehr in dieser Kategorie: « Wie geht es in der Bezirksliga weiter?
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen