Donnerstag, 14 März 2019 18:56

Panther 3M: Nur keine Blamage gegen punktloses Schlusslicht

Bislang konnten die Landesligahandballer der SSG/HSV Wuppertal noch keinen einzigen Zähler sammeln. Mit dreizehn Punkten Rückstand auf das rettende Ufer, bei nur noch 14 zu vergebenen Punkten, könnte der Abstieg der Wuppertaler in die Bezirksliga nach dem Wochenende bereits von den Bergischen Panthern besiegelt werden.

Von Ralf Paarmann (Quelle: Bergischer Volksbote)

Die Mannschaft von Trainer Boris Komuczki möchte sich gegen das Schlusslicht am Samstag (16.30 Uhr) im Heimspiel in der Schulberghalle natürlich keine Blöße geben. Die Herausforderung wird sein, dass man sich gegen eine Mannschaft, die bisher in keiner Partie ihre Ligatauglichkeit unter Beweis stellen konnte, entsprechend motivieren kann. Im Hinspiel gelang das nicht, die 26:28-Niederlage gegen die Panther war bislang das einzige Saisonspiel, in dem die Wuppertaler eine kleine Erfolgschance hatten.

Mit dem eingeplanten Sieg könnten sich die Panther ihrerseits ein ordentliches Polster auf die Abstiegszone zulegen und mit den Planungen für eine weitere Saison in der Landesliga beginnen.

facebook_page_plugin
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen