Freitag, 09 November 2018 14:17

Panther 3M: Panther auf dem Weg nach oben

Nach 1:5 Punkten zum Saisonauftakt haben sich die Landesligahandballer der Bergischen Panther deutlich gesteigert. Drei der letzten vier Spiele konnte die Mannschaft von Trainer Boris Komuczki gewinnen, die knappe 22:23-Niederlage dazwischen, gegen den bis heute ungeschlagenen Tabellenzweiten HSG Velbert/Heiligenhaus, fiel denkbar unglücklich aus.

Von Ralf Paarmann (Quelle: Bergischer Volksbote)

Am Samstag (19.30 Uhr, Klingenhalle, Solingen) treten die Panther beim Bergischen HC III an, der mit 9:5 Punkten auf dem viertel Platz steht. Der BHC verließ nur zum Saisonauftakt gegen die HSG Velbert/Heiligenhaus als Verlierer das Feld. Drei weitere Punktverluste gab es durch Unentschieden.

Den Panthern bietet sich die Möglichkeit, mit einem Sieg endlich ein ausgeglichenes Punktekonto zu erreichen und sich etwas deutlicher vor den Abstiegsrängen abzusetzen. Für dieses Ziel steht fast der komplette Kader zur Verfügung. Lediglich Bence Mauritz ist zeitgleich als Schiedsrichter unterwegs. Ein Fragezeichen steht hinter dem Einsatz von Torhüter Fabian Schneider, der sich eine Verletzung zugezogen hat.

facebook_page_plugin