Freitag, 28 September 2018 12:18

Panther 3M: Spitzenreiter kommt in die Schulberghalle

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Die Landesligahandballer der Bergischen Panther sind immer noch sieglos. Am vergangenen Wochenende konnte die Mannschaft von Trainer Boris Komuczki beim Ohligser TV wenigstens den ersten Punkt holen. Damit liegen die Burscheider aber immer noch auf einem Abstiegsplatz und deutlich hinter den eigenen Erwartungen zurück.

Von Ralf Paarmann (Quelle: Bergischer Volksbote)

Eine weitere Niederlage gegen den TB Wülfrath im Heimspiel am Samstagnachmittag um 16.30 Uhr in der Burscheider Schulberghalle würde die Panther schon zu diesem frühen Zeitpunkt in der Saison in erste Schwierigkeiten bringen und noch weiter vom angestrebten Saisonziel, einem Platz im oberen Tabellendritten, entfernen.

In Wülfrath dürfte die Gemütslage genau gegenteilig sein, denn nach drei Siegen ist der TBW als einzige Mannschaft noch ohne Verlustpunkt und damit alleiniger Tabellenführer. Auf die Panther wartet also die vom Papier her schwerste Aufgabe, die ohne eine gewaltige Steigerung der Angriffsleistung nicht zu bewältigen sein wird. Die Probleme beim Gastgeber sind am Samstag aber auch personeller Natur. Jean-Pierre Alof, Thomas Schmitz, Bence Mauritz und Jan Scheel werden fehlen.

Gelesen 242 mal
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen