Sonntag, 22 April 2018 21:52

Panther 3M: Niederlage im Spiel ohne Abwehr

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

In einem Spiel ohne Abwehrreihen unterlagen die Bezirksligahandballer der Bergischen Panther am Sonntag zuhause dem SV Wipperfürth mit 35:41 (15:21). Selbst insgesamt 22 Treffer der offensivstarken Norman Tiede und Mark Grasekamp reichten gegen den Tabellenzweiten nicht für einen Erfolg.

Von Ralf Paarmann (Quelle: Bergischer Volksbote)

Neben der Abwehr war in der Anfangsphase allerdings auch der Angriff der Panther nicht im Bilde. Die zahlreichen technischen Fehler bestrafte der Gegner kompromisslos, sodass die Hausherren mit 4:10 (11.) und 9:18 (22.) schnell fast aussichtslos in Rückstand gerieten.

Anschließend zeigte die stark ersatzgeschwächte Mannschaft von Trainer Martin Bick aber Moral und kämpfte sich bis auf 25:29 (46.) heran. Da sich die Defensive allerdings nicht stabilisierte, war das gegen eine Mannschaft, die sich noch Chancen auf Meisterschaft und Aufstieg ausrechnet, zu wenig.

Panther: Hemme, T. Merten; Tiede (12/2), Grasekamp (10), J. Pleitner (5), Romas, Busch, Rybka, Klewinghaus (alle 2), Schächinger

Gelesen 1063 mal
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.