Freitag, 11 Mai 2018 10:25

Panther 2M: Den Meister ärgern

Zum Saisonabschluss empfangen die Landesligahandballer der Bergischen Panther am Samstag (16.30 Uhr, Schulberghalle) den bereits seit Wochen feststehenden Meister und Aufsteiger Haaner TV.

Von Ralf Paarmann (Quelle: Bergischer Volksbote)

Die Mannschaft von Trainer Boris Komuczki hat eine sehr gute Saison gespielt und die jungen Spieler gut integriert. Aktuell steht man auf einem hervorragenden fünften Tabellenplatz, mit einem Sieg gegen den Spitzenreiter könnte man sich sogar noch um einen Rang verbessern.

Nach leichten Startschwierigkeiten rutschten die Panther während der Saison kurzzeitig auf den elften Platz ab. Anschließend folgten sieben Spiele ohne Niederlage, ehe die Erfolgsserie unsanft mit einer deutlichen 18:31-Niederlage im Hinspiel gegen Haan beendet wurde. Bis dahin hatten die Burscheider sich aber bis ins obere Tabellendrittel vorgearbeitet und die Abstiegsränge weit hinter sich gelassen.

Am Samstag wollen sich die Panther nun für die deutlich Hinspielpleite revanchieren und die Haaner, die mit nur sechs Minuspunkten souverän durch die Liga marschiert sind, noch einmal ärgern. Der Kader der Gastgeber wird im Gegensatz zur Vorwoche etwas voller sein.

facebook_page_plugin