Die 26:28 (13:13)-Heimniederlage zum Saisonabschluss gegen den Neusser HV II kostete die Landesligahandballerinnen der Bergischen Panther am Sonntag gleich drei Plätze in der Abschlusstabelle. Der siebte Rang ließt sich nicht so gut wie der vierte, die Leistung der jungen Pantherinnen im Aufstiegsjahr schmälert das allerdings nicht.

Nach dem Sieg gegen den TB Wülfrath konnten die Landesligahandballerinnen der Bergischen Panther am vergangenen Wochenende aufatmen, denn der Klassenerhalt war damit endgültig geschafft.

Die Landesligahandballerinnen der Bergischen Panther spielen als Aufsteiger eine hervorragende Saison, stehen im oberen Teil der Tabelle und brauchten am Samstag in ihrem vorletzten Saisonspiel dennoch etwas Schützenhilfe, um den Klassenerhalt zu sichern.

Die Landesligahandballerinnen der Panther befinden sich weiterhin in einer bizarren Situation. Die Mannschaft von Stefan Winkler und Janette Haldenwang spielt als Aufsteiger eine starke Saison, hat 26:26 Punkte gesammelt und muss zwei Spieltag vor dem Saisonende dennoch um den Klassenerhalt zittern.

Eine vollkommen unnötige 15:17 (8:8)-Heimniederlage kassierten die Landesligahandballerinnen der Bergischen Panther am Sonntag gegen die SG1 ETB SW/Altendorf/Ruhr. In der ausgeglichenen Liga ist die Mannschaft von Stefan Winkler und Janette Haldenwang dadurch direkt vom vierten auf den siebten Tabellenplatz abgestürzt und muss tatsächlich zwei Spieltag vor dem Saisonende nochmal um den Klassenerhalt zittern.

Die Landesligagruppe der Handballerinnen der Bergischen Panther präsentiert sich weiterhin kurios. Drei Spieltage vor dem Saisonende kann die Mannschaft von Stefan Winkler und Janette Haldenwang selbst als Tabellenvierter den Klassenerhalt noch nicht feiern.

Sonntag, 22 April 2018 21:53

Panther 2F: Partie mit vielen Wendungen

Viele Höhen und Tiefen mussten die Landesligahandballerinnen der Bergischen Panther am Samstag bei ihrer 19:22 (9:8)-Niederlage beim Tabellennachbarn Niederbergischer HC durchleben.

Nach dem wichtigen Sieg am vergangenen Wochenende gegen den LTV Wuppertal können es die Landesligahandballerinnen der Bergischen Panther in den restlichen Saisonspielen nun etwas entspannter angehen. Die Mannschaft von Stefan Winkler und Janette Haldenwang hat bei noch vier ausstehenden Spielen komfortable sechs Punkte Vorsprung auf einen Abstiegsplatz.

Die Landesligahandballerinnen der Bergischen Panther können langsam aufatmen. Die Mannschaft der Trainer Stefan Winkler und Janette Haldenwang hat sich am Sonntag mit 32:30 (13:15) gegen den LTV Wuppertal durchgesetzt und mit diesem Sieg die Abstiegswahrscheinlichkeit auf nahezu Null reduziert.

Lange Zeit schlug sich das Rumpfteam von Trainer Stefan Winkler am Sonntag bei der TG 81 Düsseldorf hervorragend, am Ende setzte es aber eine deutliche 14:26 (8:8)-Niederlage für die Landesligahandballerinnen der Bergischen Panther.

Seite 1 von 6
facebook_page_plugin