Montag, 10 Dezember 2018 09:44

Panther 1F: Die Luft wird dünn

Langsam wird die Luft für die Oberligahandballerinnen der Bergischen Panther dünn. Am Samstag gab es für die Mannschaft von Denis Jörgens und André Klesper mit einem 23:39 (11:19) bei der DJK Adler Königshof die nächste deprimierende Pleite. Die Pantherinnen stehen aktuell auf einem Abstiegsplatz und damit auch über den Jahreswechsel hinaus gehörig unter Druck.

Von Ralf Paarmann (Quelle: Bergischer Volksbote)

Gegen Königshof mussten die Burscheiderinnen auf zahlreiche Stammkräfte verzichten. Dennoch startete man gut und bis zum 5:6 (9.) war von einem Leistungsunterschied nichts zu bemerken. Die folgenden Minuten bis zum Seitenwechsel machten das Trainergespann dann allerdings sprachlos. Immer wieder verloren die Gäste im Angriff den Ball, sodass alleine vor der Pause zehn Gegenstöße der Königshofenerinnen erfolgreich abgeschlossen werden konnten. Die Vorentscheidung war deshalb bereits beim Gang zum Seitenwechsel gefallen.

Louisa Jörgens und Torhüterin Selina Dietl war es hauptsächlich zu verdanken, dass man anschließend noch einmal auf 17:23 (41.) verkürzen konnte. In der Schlussphase gaben sich die Pantherinnen jedoch auf und wurden von der DJK mit schnellen Gegenangriffen erneut überrannt. „Ich hoffe jetzt wissen alle, dass es diesmal nicht wie in der vergangenen Saison wieder ganz nach oben gehen wird. Spätestens nach diesem Resultat hat der Kampf ums reine Überleben in der Liga begonnen“, so Jörgerns.

Panther: Dietl, Ruhl; Lo. Jörgens (8), Mücke (5), Wortmann (4/4), P. Schmitz, van Nooy, A. Schmitz (alle 2), Sahbaz, Witt, Scigala, Pfeiffer, Ern

facebook_page_plugin