Freitag, 27 April 2018 16:10

Panther 1F: Nur ein Sieg erhält die Chance auf die Vizemeisterschaft

Die Oberligahandballerinnen der Bergischen Panther haben drei Spieltage vor dem Saisonende die Möglichkeit, in der Abschlusstabelle noch bis auf den zweiten Platz vorzurücken. Der Weg dahin ist für die Mannschaft der Trainer Denis Jörgens und André Klesper allerdings sehr steinig. In den zwei nächsten Spielen müssen die Pantherinnen dafür die beiden Kontrahenten direkt vor ihnen höchstpersönlich aus dem Weg räumen.

Von Ralf Paarmann (Quelle: Bergischer Volksbote)

Am Sonntag kommt es zuhause in der Max-Siebold-Halle (14.30 Uhr) zum Duell mit dem Dritten TV Aldekerk, eine Woche später muss man beim Zweiten Rheydter TV antreten. Am letzten Spieltag treffen diese beiden Mannschaften dann ebenfalls noch aufeinander. Es gibt also quasi eine Endspielrunde um die Tabellenplätze zwei bis vier hinter dem fast sicheren Meister GSG Duisburg.

Der große Vorteil gegen Aldekerk dürfte für die Burscheiderinnen das Heimrecht sein, denn alle Minuspunkte des Gegners stammen aus Auswärtsspielen. Zuhause, wo in der heimischen Sporthalle der Gebrauch von Haftmitteln erlaubt ist, konnte der TVA bisher jeden Kontrahenten bezwingen. Die einzigen Mannschaften, die in Aldekerk eine ernsthafte Chance auf Punkte hatten, waren Spitzenreiter Duisburg mit einer 17:18-Niederlage und die Panther, die im Hinspiel knapp mit 26:28 unterlagen.

facebook_page_plugin
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen