Enorm wichtiges Kellerduell gegen interaktiv.Handball


Es ist kein Finale und auch danach ist noch keine Entscheidung im Abstiegskampf gefallen, trotzdem ist die Heimpartie der Bergischen Panther gegen interaktiv.Handball Düsseldorf-Ratingen am kommenden Freitag um 20 Uhr in der Hilgener Max-Siebold-Halle von eminenter Bedeutung. Denn im ultraengen Feld von sieben noch gefährdeten Teams zählt aktuell jeder Punkt.

Der Nordrheinmeister und Aufsteiger von 2023 um Trainer Filip Lazarov startete mit 4:10 Zählern, stabilisierte sich aber in der Folge und schien mit einer ausgeglichen Bilanz von 12:12 im Herbst mit dem Abstieg nichts zu tun zu haben. Doch dann folgten acht Niederlagen in Serie und der Absturz. Aktuell liegt man mit 16 Punkten auf dem drittletzten Rang. Dabei verfügt Ratingen über eine sehr erfahrene Mannschaft mit zahlreichen Spielern mit höherklassiger Erfahrung wie Neuzugang und Keeper Sebastian Bliß, den Rückraumspielern Ante Grbavac  und Dusan Maric oder Kreisläufer Stanko Sabljic.

„Man braucht nicht um den heißen Brei reden, es ist ein echtes Vier-Punkte-Spiel und enorm wichtig für beide Seiten. Entsprechend erwarte ich wie in der Hinrunde ein kampfbetontes und enges Spiel mit dem hoffentlich diesmal besseren Ende für uns“, so Panther-Trainer Marcel Mutz im Vorfeld.

Zurück