Derby gegen Longerich verspricht wieder Spannung pur

Zu Gast: Longericher SC


Derbytime! Am kommenden Freitag empfangen die Bergischen Panther um 20 Uhr in der Wermelskirchener Sporthalle am Schwanen den Longericher SC zum mit Spannung erwarteten Nachbarschaftsduell.

Longerich gehörte in den letzten Jahren stets zu den Topteams der Liga, belegte in der abgelaufenen Spielzeit Rang drei und erreichte wie die Panther damit die DHB-Qualifikation, in der man allerdings ausschied. Nach bislang 5:7 Punkten rangiert das Team um seinen Trainer Christian Stark aktuell auf Tabellenplatz neun. Letzte Woche gab es eine überraschende Heimniederlage gegen den TuS Dannenberg.

Ein ähnliches Schicksal gab es für die Panther mit der nicht einkalkulierten Auswärtsschlappe beim Vorletzten Homburg. „Natürlich haben wir uns das anders vorgestellt und es hat uns bis in diese Woche gewurmt. Trotzdem müssen wir den Blick nach vorne richten und versuchen es besser zu machen“, meinte Panther-Trainer Marcel Mutz im Vorfeld. Leider hat sich die zuletzt entspannte personelle Situation wieder extrem verschlechtert. Hinter dem Einsatz gleich mehrerer Spieler steht aufgrund von Krankheit und Verletzung ein dickes Fragezeichen.

Zurück