Montag, 12 Februar 2018 14:29

Panther 1M: Rückschlag für die Panther

Einen überraschenden Rückschlag mussten die Drittliga-Handballer der Bergischen Panther einstecken. In der Heimpartie gegen den Tabellenneunten Ahlener SG kassierten die von Marcel Mutz trainierten Mannen eine 26:32 (11:12)-Niederlage. „Bei uns hat diesmal überhaupt nichts zusammengepasst. Von daher geht dieses Ergebnis auch absolut in Ordnung“, musste der Coach hinterher zugeben.

Freitag, 09 Februar 2018 09:50

Panther 1M: Sorgenfrei im Mittelfeld

Mit dem knappen Sieg beim Schlusslicht in Habenhausen erreichten die Drittliga-Handballer der Bergischen Panther vorzeitig das gesteckte Saisonziel von 20 Punkten. Als Tabellensiebter kann die von Marcel Mutz trainierte Mannschaft recht sorgenfrei in die kommenden Partien gehen. „Wir wollen aber weiter punkten und gar nicht ins untere Mittelfeld abrutschen“, sagt Mutz.

Die weibliche A-Jugend schlägt mit dem Haaner TV ein Spitzenteam der Oberliga mit 46:37 (23:22) und bricht den Fluch gegen einen ewigen Konkurrenten.

Sonntag, 04 Februar 2018 22:18

Panther Jungen B: Weiter erfolgreich in 2018

Am Samstag konnten die Panther B Jungs ihren 5ten Sieg in Folge im neuen Jahr einfahren.

Die Mannschaft vom Wuppertaler SV wurde durch eine starke 2te Halbzeit der Panther mit 28:20 (14:12) geschlagen.

Sonntag, 04 Februar 2018 18:40

Panther 1M: 20-Punkte-Ziel erreicht

Den ersten Sieg im neuen Jahr feierten die Drittliga-Handballer der Bergischen Panther an diesem Wochenende. Beim abgeschlagenen Schlusslicht ATSV Habenhausen erkämpfte sich die Mannschaft von Trainer Marcel Mutz einen knappen 28:27 (15:11)-Sieg und erreichte damit vorzeitig das vor der Saison gesteckte Ziel von 20 Punkten.

Wieder nicht verloren, aber erneut ist den Pantherinnen auch nicht die vollständige Revanche für eine Hinspielniederlage gelungen. Wie schon gegen die DJK Adler Königshof am vergangenen Wochenende reichte es für die Mannschaft von Trainer Denis Jörgens am Sonntagnachmittag im Heimspiel gegen den Tabellennachbarn TV Biefang nur zu einem 32:32 (15:16)-Remis.

Sonntag, 04 Februar 2018 18:10

Panther 2F: Remis als gefühlte Niederlage

Am Sonntag gelang den Landesligahandballerinnen der Bergischen Panther ein sensationeller Punktgewinn, der sich dennoch wie eine Niederlage anfühlte. Gegen den Tabellenführer TuS Treudeutsch Lank verspielte die Mannschaft von Stefan Winkler in den letzten Minuten einen 20:17-Vorsprung noch zu einem 20:20 (8:9)-Remis.

Sonntag, 04 Februar 2018 18:03

Panther 2M: Niederlage im Derby

Die Landesligahandballer der Bergischen Panther mussten im Derby gegen den Tabellenzweiten HC Wermelskirchen erneut eine Niederlage einstecken. Beim HCW unterlagen die Burscheider zu Saisonbeginn mit 25:29, am Samstag fiel die Niederlage mit 23:28 (13:15) im Heimspiel ähnlich aus.

Die Bezirksligahandballer der Bergischen Panther haben ihre Pflichtaufgabe erfüllt und mit dem ersten Heimsieg der Saison eine sehr lange Durststrecke beendet. Am Samstag gewann die Mannschaft von Trainer Martin Bick zuhause gegen das Schlusslicht SG Langenfeld IV verdient mit 28:23 (16:13).

Freitag, 02 Februar 2018 19:09

Panther 3M: Niederlage trotz guter Leistung

Die Überraschung blieb aus. Die Bezirksligahandballer der Bergischen Panther unterlagen am Donnerstagabend im Nachholspiel beim Tabellenzweiten SV Wipperfürth verdient mit 22:26 (9:14). Trainer Martin Bick war mit der Leistung seiner Spieler aber nicht unzufrieden.

Donnerstag, 01 Februar 2018 23:15

Panther 1M: Zu Gast beim Schlusslicht

Als einzige Mannschaft in der dritten Liga warten die Handballer vom ATSV Habenhausen noch auf den ersten Saisonsieg. Bislang holte das abgeschlagene Schlusslicht alle drei Punkte vor heimischer Kulisse. Die sofortige Rückkehr zeichnet sich bei den Bremern ab, der Rückstand zum rettenden Ufer beträgt bereits jetzt acht Punkte. „Viele Chancen werden die aber nicht mehr haben, den Abstieg noch zu verhindern. Und die werden sich gegen uns voll reinhängen“, weiß Trainer Marcel Mutz, der nicht müde wird, auch vor diesem Gegner zu warnen: „Jede Begegnung muss auch erst einmal gespielt werden und dazu kommt noch die lange Anreise, die einem immer zwangsläufig in den Knochen steckt.“

facebook_page_plugin