Montag, 11 Dezember 2017 18:58

Panther A-Mädchen: Verdienter Erfolg über den Neusser HV

Die weibliche A-Jugend schlägt die Mädchen vom Neusser HV mit 32:27 (12:12). In einer über lange Zeiten sehr engen und hart umkämpften Partie konnten die Pantherinnen dem favorisierten, jedoch mit einem stark dezimierten Kader angereisten Gegner in der Schlussviertelstunde entscheidend davonziehen.

 Ausschlaggebend für den Erfolg war die Einwechslung der angeschlagenen Antje Schmitz, die im letzten Spielviertel alles aus sich rausholte und mit 5 Treffern von Rechtsaußen für die Spielentscheidung sorgte. Daneben war Lucy Jörgens nach einer Muskelverletzung wieder mit dabei und überragte im Angriff mit 16 Treffern aus quasi allen Lagen.

Das Spiel hätte durchaus früher entschieden werden können, allerdings schafften es die Gäste immer wieder über Auslösehandlungen und gezielte Sperren zu einfachen Torerfolgen. "In der Abwehr haben wir  leider viel zu passiv agiert und uns nicht aggressiv genug in den Sperren und 1 gegen 1 Aktionen der Neusserinnen gewehrt. So ist es die ganze Zeit eng geblieben. Gut, dass wir vorne ruhig bleiben und uns am Ende für eine solide Leistung belohnen". So Trainer Julian Schwarz nach dem Spiel.

Am kommenden Samstag den 16.12. steigt um 15:45 in der Schulberghalle in Burscheid das letzte Spiel in diesem Jahr gegen die Mädchen vom SSV Gartenstadt. Mit einem Sieg können die Pantherinnen einen wichtigen Schritt machen und sich in der oberen Tabellenhälfte festbeißen.

Panther: Weish (1. HZ), Stausberg (2. HZ, beide Tor), Zell, Jäschke (1), Sonnenberg, Lubberich (3), Jörgens (16/3), Schwarz, Klüppelberg, P. Schmitz (4), A. Schmitz (5), Schauf (1), Müller (2/1)

facebook_page_plugin