Sonntag, 10 September 2017 17:23

Panther JD: Im ersten Saisonspiel siegreich gegen den Bergischen Handball Club JD2 gestartet

Endlich wieder Handball. Nach einer langen Pause wurde heute endlich wieder Handball gespielt. Solingen ist immer eine Reise wert. Nachdem gestern die E Jugend schon unter der Leitung Wendler/Zinnabold ihren ersten Sieg einfahren konnte, wurde auch heute das erste Saisonspiel der JD unter gleicher Leitung gegen den BHC JD2 klar mit (2:8) 7:17 gewonnen.

Solingen ist immer eine Reise wert. Nachdem gestern die E Jugend unter der Leitung Wendler/Zinnabold ihren ersten Sieg einfahren konnte, wurde auch heute das erste Saisonspiel gegen den BHC klar mit 7:17 gewonnen.

Der fehlenden Spielpraxis war es geschuldet, das das Ergebnis nicht noch klarer ausgefallen ist. Leider haben uns zwei Spieler zu Beginn der neuen Saison verlassen und sich der C Jugend angeschlossen. Hier zeigten sich der gute Zusammenhalt und Teamgeist der Mannschaft und das gemeinsame Training das wir die Abgänge sehr gut kompensieren können. C. Arndt verstärkt seit dieser Spielzeit die Mannschaft und zeichnete sich direkt als Toptorschütze aus. Willkommen im Team. Zudem ergänzen die Spieler M. Christ und C. Wendler das Team. Beide fügten sich nahtlos mit guten Leistungen ins Team ein.

Die Zuschauer bekamen einen Vorgeschmack auf die neue Spielzeit. Mit Spielwitz und gelungen Kombinationen wurde der BHC ein ums andere Mal vor unlösbare Probleme gestellt. Einzig die Chancenverwertung hätte besser sein können. 15 Fehlwürfe waren heute nicht entscheidend, jedoch müssen wir uns da verbessern. Durch richtig gute Kombinationen, Kreuzungen und die richtigen Spielzüge kreierte sich das Team beste Einschussmöglichkeiten. Leider haben wir uns zu oft nicht dafür mit einem Tor belohnt. Hauf Mitte zogen T. Zinnabold und im besonderen P. Gotta die Fäden und brachten unseren Rückraum Arndt/Kleinert immer wieder in aussichtseiche Wurfposition.

Durch eine schon recht gute Abwehrleistung mit einem starken Torhüter M. Birkner (11 Paraden) konnten wir durch schnelles Umschaltspiel einige schnelle und einfache Tore erzielen.

Alle Spieler bekamen heute ausreichend Einsatzzeit und konnten sich Auszeichen. Tolle Teamleistung. Weiter so.

Team/Tore

Kleinert(3/1), T. Zinnabold, T. Hofmann, T-L. Lütticke, M. Helmerichs, C. Arndt(5/1), N. Fleischer(2), M. Birkner(TW), F. Nica, P. Gotta (4), M. Christ, C. Wendler (3)

facebook_page_plugin