Dienstag, 24 Oktober 2017 16:34

C1-Jungs: Panther mit unglücklichem Punktverlust

Im Spiel gegen Jahn Hiesfeld waren die Panther eigentlich die bessere Mannschaft, müssen am Ende jedoch einen Punkt abgeben.

Auswärts finden die C1-Jungs noch nicht zu ihrer gewohnten Stärke. Dabei sah der Anfang gegen Hiesfeld noch sehr gut aus: schnell konnten die Panther mit 2:0 in Führung gehen und sich Mitte der ersten Halbzeit bis auf vier Tore absetzen. Doch die Gegner gaben sich nicht auf und verkürzten den Abstand bis zur Halbzeit auf 17:15. Auch in der zweiten Halbzeit fanden die Panther kein Mittel gegen die Kreisanspiele und die treffsicheren Außen der Gastgeber. Als dann die gegnerische Abwehr offensiver wurde, verloren die Panther vorne das Konzept. Durch einige Ballverluste und insgesamt fünf verworfene Siebenmeter vergaben sie die Chance, die ersten beiden Auswärtspunkte mit nach Hause zu nehmen. Vielmehr hatte Hiesfeld 20 Sekunden vor Schluss beim Stand von 29:29 die Möglichkeit, das Spiel für sich zu entscheiden. Sie verloren jedoch den Ball, für einen Pantherangriff reichte aber die Zeit nicht mehr. So trennten sich die beiden Mannschaften mit einem 29:29 Unentschieden.

Jetzt wird in den Herbsfeiren fleißig trainert, um beim nächsten Spiel zwei Punkte einzufahren!

Für die Panther spielten:

Merten, Molitor; Falkner (9), Hilverkus (2), Klefisch (1), Lock (2), Lorenz (8/1), Romas (6), Schäfer und Vornehm (1)

facebook_page_plugin