Dienstag, 17 Oktober 2017 12:57

Panther JE1: Zwei Spiele zwei Siege gegen den Haaner TV JE2

Haaner TV JE2 gegen Panther JE1 (8:10)  12:22

Panther JE1 gegen Haaner TV JE2 (7:6)  14:10

Ein langes Handballwochenende liegt hinter uns. Am ersten Dopplespieltag Samstag und Sonntag haben der Haaner TV und die Panther JE1 die Klingen gekreuzt.

Es waren die zu erwartenden schwereren Spiele, da uns Haan nicht so gut liegt. Unserer angespannten Personaldecke müssen einige Spieler auf verschieden Positionen spielen. Was nicht immer sehr einfach ist. Hier hat sich am Wochenende die gute Qualität der jungen Panther gezeigt. M. Röttger musste auf etlichen Positionen spielen und hat die mit Bravur erledigt. Zudem waren seine sicheren Pässe der Garant für einige schöne Tore. Am Samstag konnten wir uns über 2:5, 3:8 Absetzen. Haan gab nie auf und konnte auf 8:10 zur Pause verkürzen. Nach der Pause legten wir den Grundstein für den Sieg. Elberding und Röttger erzielten 2 schnelle Tore zum 8:12. Haan gelangen in Halbzeit 2 nur noch zwei Tore. Unsere Abwehr Stand auf allen Positionen richtig gut. Zudem hielt das Torhütergespann Klee/Walter den Kasten sauber. Alle Mannschaftsteile spielten heute prima zusammen. Erfreulicher Weise konnten wir heute einige saubere Tore von Christ aus dem Rückraum verzeichnen. Am Sonntag war dann der Kräfteverschleiß deutlich zu sehen. So konnte Haan das Spiel viel offener gestalten. Des besseren Start erwischten wir und gingen mit 7:3 in Führung. Haan steckte nicht auf und verkürzte zur Pause auf 7:6. Haan ließ sich nicht abschütteln und kämpfte bis zum 10:10 klasse gegen uns. Dickes Kompliment an unsere Mannschaft, die sich davon nicht beirren ließ und durch vier Tore am Schluss den verdienten Sieg einfuhr.

Nun geht es in die verdienten Herbstferien.

Team/Tore:

Klee (TW), T.Walter (TW), C. Wendler(5), M. Christ (11/3), M. Röttger(5), P. Gißke (1), M. Lütticke (8), J. Heu, K. Elberding(6), M. Helmerichs

facebook_page_plugin