Montag, 02 Oktober 2017 17:30

Panther 2F: Souveräner Erfolg gegen Styrum

Die klare 22:33-Niederlage beim TuS Lank haben die Landesligahandballerinnen der Bergischen Panther gut weggesteckt. Am Sonntag siegte die Mannschaft von Stefan Winkler und Janette Haldenwang im Heimspiel in Hilgen am Ende ungefährdet mit 26:19 (12:11) gegen die DJK Styrum 05.

Von Ralf Paarmann (Quelle: Bergischer Volksbote)

Die Pantherinnen starteten gut in die Partie und erarbeiteten sich eine 10:6-Führung. Leichte Fehler der Gastgeberinnen brachten Styrum aber bis zur Pause zurück ins Spiel. Nach dem Seitenwechsel waren die Pantherinnen wieder konzentrierter, sodass der Vorsprung auf 16:12 und 23:18 ausgebaut werden konnte. Herausragend war die Abwehrarbeit, das Angriffsspiel mit zwei Kreisläuferinnen erwies sich als eine gute Variante.

Panther: Menz, Drescher; Haldenwang (9/4), S. Müller (4), Schulz (3/2), Burghaus, Engeln, Le. Hartmann, Klaes (alle 2), Kappenstein (1), Wingender (1), Hansen, Brandani, Jäger

facebook_page_plugin