Sonntag, 24 September 2017 23:44

Panther 1M: Jubel nach Galavorstellung

Die Begegnung bei der Ahlener SG war noch keine zwölf Minuten alt, da hatten die Handballer der Bergischen Panther schon einen beeindruckenden 10:2-Traumstart hingelegt. Dieser sollte auch hauptverantwortlich dafür sein, dass der Drittliga-Aufsteiger den zweiten Sieg in Folge feierte und sich im Münsterland mit 31:27 (16:13) durchsetzte.

Von Lars Hepp (Quelle: Bergischer Volksbote)

„Das sind für uns natürlich zwei Bonuspunkte, womit wir nicht unbedingt gerechnet haben“, freute sich Trainer Marcel Mutz über eine einmal mehr starke Leistung seiner Truppe. Mit jetzt sechs Punkten aus den ersten fünf Partien stehen die Panther hervorragend da und können vollkommen befreit in den anstehenden Begegnungen aufspielen.

Der Beginn verlief aus Sicht der Gäste überragend, die Abwehr agierte extrem kompakt und die daraus resultierenden Ballgewinne wurden durch schnelle Konter erfolgreich verwandelt. Mit fortlaufender Dauer holten die Ahlener aber auf, beim 14:12 (28.) hatten die Hausherren den Rückstand wieder deutlich verringert. „Das Problem war, dass wir viel zu viele hochkarätige Chancen nicht im gegnerischen Kasten untergebracht haben. Damit haben wir den Gegner wieder stark gemacht“, berichtete Mutz. 

Im zweiten Abschnitt verlief das Spiel bis zum 18:17 (37.) ausgeglichen, danach zogen die Panther wieder mit drei Toren in Folge davon. Spielmacher Justus Ueberholz war in dieser Phase die treibende Kraft und sollte mit insgesamt neun Toren den Löwenanteil des Erfolges auf seinem Konto verbuchen. „Wir haben dann dieses Polster nicht mehr hergegeben. Letztlich war die kollektive Leistung entscheidend für unseren dritten Sieg. Das sollte uns für die kommenden Aufgaben weiteres Selbstvertrauen geben“, so Mutz, der mit seinem Team am nächsten Wochenende beim TuS Volmetal gefordert sein wird.   

Panther: Eigenbrod, Conzen (ab 40.); Ueberholz (9), Jesussek (6), Zapf (4), Hinkelmann (3), Blum (3/1), Schneider, Arnaud (beide 2), Wolter, Aschenbroich (je 1), Pavlovic, van Walsem, Schmitz. 

facebook_page_plugin