Freitag, 22 September 2017 09:09

Panther 2F: Als Außenseiter nicht chancenlos

Nachdem die Landesliga-Handballerinnen der Bergischen Panther den perfekten Einstand mit einem 31:21-Erfolg gegen den SFD 75 Düsseldorf gefeiert haben, fahren sie nun am Samstag zum ersten Auswärtsspiel in der neuen Spielklasse. Gegner ist dort der TuS Treudeutsch Lank (17.45 Uhr, Forstenberg, Meerbusch), der bereits zwei Siege auf dem Konto hat.

Von Ralf Paarmann (Quelle: Bergischer Volksbote)

Die Mannschaft von Stefan Winkler und Janette Haldenwang geht mit großer Vorfreude aber auch stark ersatzgeschwächt ins Rennen. Nur elf der 17 Spielerinnen stehen zur Verfügung. Mit Sarah Müller rückt eine Ersatzspielerin aus der am Wochenende spielfreien A-Jugend in den Kader. Die Pantherinnen sind in Lank in der Außenseiterrolle aber durchaus nicht chancenlos.

facebook_page_plugin