Freitag, 12 Januar 2018 12:41

Panther 2F: Ohne Harz zum Erfolg

Im letzten Spiel der Hinrunde treffen die Landesligahandballerinnen der Bergischen Panther am Sonntag (13 Uhr, Hammfeld, Neuss) auf den Neusser HV II. Nach zuletzt drei Siegen in Folge ist das Selbstbewusstsein bei der Mannschaft von Stefan Winkler und Janette Haldenwang wieder deutlich gestiegen.

Von Ralf Paarmann (Quelle: Bergischer Volksbote)

Gegen den Tabellenfünften wird es aber für die Pantherinnen aus mehren Gründen extrem schwer. Die Neusserinnen bekommen oft Unterstützung aus dem Kader ihrer ersten Mannschaft, außerdem ist in der Nuesser Sporthalle die Benutzung von Haftmitteln erlaubt und die Heimmannschaften machen davon regelmäßig Gebrauch. Das stellt die junge Panthermannschaft, die noch nie mit Haftmittel trainiert oder gespielt hat, vor eine besondere Herausforderung. Die personelle Situation spricht ebenfalls gegen die Gäste. Insgesamt stehen fünf Spielerinnen auf der Ausfallliste. Die A-Jugendliche Sarah Müller gehört deshalb wieder zum Kader. Trotz all der Schwierigkeiten glaubt Winkler an die Siegchance seiner Mannschaft: „Das wäre für uns ein perfekter Abschluss einer ohnehin sehr gelungenen Hinrunde.“

facebook_page_plugin