Samstag, 30 Dezember 2017 12:21

Lucy Jörgens im HVN-Kader beim Länderpokal

Mehr als nur ein Handballturnier. So bewirbt der Deutsche Handballbund (DHB) den Länderpokal der vom 11. bis 14. Januar zum dritten Mal in Folge in Württemberg stattfindet. Bei diesem Wettkampf treffen die Landesverbandsauswahlen des weiblichen Jahrgangs 2001 und jünger aufeinander. Mit dabei ist diesmal auch eine Pantherin.

Von Ralf Paarmann (Bergischer Volksbote)

Lucy Jörgens hat dem Sprung in den Kader des Handballverbands Niederrhein (HVN) geschafft, obwohl sie sogar dem Jahrgang 2002 angehört. Damit tritt sie in die Fußstapfen ihrer Schwester Jennifer, die im Gründungsjahr der Panther 2007 zusammen mit Marie Niederstrasser ebenfalls in der Auswahlmannschaft des HVN stand. Die beiden hatten damals ein Heimspiel, denn die Vorrundenspiele ihrer Gruppe fanden in der Max-Siebold-Halle statt.

Die vier Vorrunden im kommenden Wettbewerb werden am Donnerstag und Freitag in Schwieberdingen, Leonberg, Weil im Schönbuch und Rutesheim ausgetragen. Der HVN trifft in Leonberg auf die Teams Thüringer HV, HV Niedersachen, Rheinland-Pfalz Handball und Badischer HV. Die ersten vier Mannschaften jeder Gruppe qualifizieren sich für die K.O.-Runde am Samstag. Das Finale wird am Sonntag um 14 Uhr in der EWS-Arena in Göppingen gespielt.

Spielplan HVN Vorrunde:

Donnerstag, 15 Uhr, HV Niedersachen

Donnerstag, 18 Uhr, Rheinland-Pfalz Handball

Freitag, 10.30 Uhr, Thüringer HV

Freitag, 13.30 Uhr, Badischer HV

 

Mehr zum Länderpokal:

Länderpokal 2018

facebook_page_plugin