Mittwoch, 20 Dezember 2017 17:37

Panther 2F: Perfekter Jahresabschluss

Den Landesligahandballerinnen der Bergischen Panther ist ein perfekter Jahresabschluss gelungen. Nachdem die Mannschaft der Trainer Stefan Winkler und Janette Haldenwang bereits am Den Landesligahandballerinnen der Bergischen Panther ist ein perfekter Jahresabschluss gelungen. Nachdem die Mannschaft der Trainer Stefan Winkler und Janette Haldenwang bereits am Sonntag erfolgreich war, gelang auch am Dienstagabend im Nachholspiel gegen den Niederbergischen HC ein etwas überraschender 25:20 (12:12)-Sieg. Damit konnten Pantherinnen ihr Punktekonto ausgleichen und überwintern nun im gesicherten Mittelfeld. Für den Aufsteiger ein großer Erfolg.

Von Ralf Paarmann (Bergischer Volksbote)

Gegen den Tabellenvierten, der eine der besten Defensivreihen der Liga stellt, taten sich die Burscheiderinnen in der Schulberghalle zu Beginn noch schwer. Beim Stand von 4:8 (13.) nahm Winkler eine Auszeit und rüttelte seine Mannschaft damit wach. Bereits drei Minuten später war beim 8:8 der Ausgleich hergestellt. Die anschließende 12:10-Führung (27.) schenken die Gastgeberinnen dann noch vor der Pause leichtfertig wieder her.

Auch nach dem Seitenwechsel war zunächst etwas Sand im Getriebe. Über fünf Minuten blieb man ohne Treffer, der NHC nutzte das, um selbst mit 14:12 in Führung zu gehen. Diesem Rückstand liefen die Pantherinnen bis zum 15:17 (44.) und 17:18 (46.) hinterher.

Anschließend folgte die wohl beste Viertelstunde dieser Saison bei den Gastgeberinnen. Gegen den Favoriten kassierte man lediglich noch zwei Treffer und konnte selbst acht erzielen. „Wir konnten gegen einen sehr guten Gegner eine exzellente Mannschaftsleistung abrufen und verdient gewinnen“, freute sich Winkler über den gelungenen Jahresabschluss.

Panther: Menz, Stausberg (ab 31.); Haldenwang (9/4), Klaes (4), Schulz (3), Jäger, Mücke, Müller (alle 2), Le. Hartmann (2/1), Burghaus (1), Engeln, Wingender, Kappenstein, La. Hartmann (n.e.)

 

facebook_page_plugin