Donnerstag, 25 Januar 2018 21:06

Panther 3M: Weiterhin große Personalsorgen

Trotz sehr großer Personalnot konnten die Bezirksligahandballer der Bergischen Panther am vergangenen Wochenende ihren Negativlauf mit einem Sieg beim Remscheider TV beenden. Dieser Erfolg war im Kampf gegen den Abstieg auch dringend notwendig. Am Samstagabend (17.45 Uhr, August-Dicke-Schule, Solingen) kann die Mannschaft von Trainer Martin Bick einen weiteren großen Schritt in Richtung Klassenerhalt machen.

Von Ralf Paarmann (Quelle: Bergischer Volksbote)

Im ersten Spiel der Rückrunde treffen die Panther auf den Solinger TB II, der seit sieben Spielen ohne Punktgewinn ist und als Tabellenvorletzter erst zwei Siege feiern konnten. Neben dem Erfolg über Schlusslicht SG Langenfeld IV waren es aber ausgerechnet die Panther, die zum Saisonauftakt gegen den STB beide Zähler lassen mussten.

Die Burscheider sind also gewarnt und der Kader wird am Sonntag noch stärker dezimiert sein als zuletzt in Remscheid. Neben dem Haupttorschützen Norman Tiede fehlen Kai Middendorf, Carsten Schwamberger, Daniel Gläser, Metin Öztürk sowie alle Spieler aus der A-Jugend, die erneut zeitgleich antreten muss. Auch aus der Landesligamannschaft wird es aus dem gleichen Grund diesmal keine Aushilfen geben.

facebook_page_plugin