Montag, 25 September 2017 08:42

Panther 2M: Niederlage in Wermelskirchen

Im zweiten Saisonspiel gab es für die Landesligahandballer der Bergischen Panther keine Punkte. Die Mannschaft von Trainer Boris Komuczki unterlag beim HC Wermelskirchen mit 25:29 (11:12).

Von Ralf Paarmann (Quelle: Bergischer Volksbote)

Der Auftakt war noch nach dem Geschmack der Burscheider. Die Panther gingen durch zwei Treffer von Sebastian Hindrichs mit 2:0 in Führung, anschließend scheiterte Wermelskirchens Kevin Tobolski, der Bruder von Panther-Keeper Martin Tobolski, von der Siebenmeterlinie. Bis zum 15:14 (34.) blieben die Panther vorne. Ausgerechnet der HCW-Tobolski und Routinier Schahrokh Rezaloo waren es dann mit ihren Treffern, die die Partie drehten. Die Hausherren zogen auf 20:17 (46.) davon und sorgten mit dem 27:21(57.) für die Vorentscheidung.

Panther: F. Schneider, Tobolski; S. Hindrichs (7), C. Hindrichs (6), Scheel (4), Brölsch (3), Adams (2/1), Kress, Makulik, B. Mauritz (alle 1), D. Jörgens, Lenhof, T. Schmitz, Hallmann

facebook_page_plugin