Sonntag, 22 Oktober 2017 21:42

Panther 2M: Deutlicher Sieg gegen Langenfeld

Einen überraschend deutlichen 31:18 (14:8)-Erfolg feierten die Landesligahandballer der Bergischen Panther am Samstag im Heimspiel gegen die SG Langenfeld III.

Von Ralf Paarmann (Quelle: Bergischer Volksbote)

Zu Beginn leistete sich die Mannschaft von Trainer Boris Komuczki noch viele Fehlwürfe, sodass die SGL bis zum 6:4 (14.) mithalten konnte. Anschließend lief aber das Angriffsspiel der Hausherren, das durch die Drittliga-Leihgaben Philipp Schmitz und Christopher Hindrichs eine deutliche Aufwertung erlebt hatte. Dreimal Hindrichs und einmal Makulik schraubten das Resultat auf 10:4 (23.), spätestens das 18:10 (41.) war dann die Vorentscheidung in einer einseitigen Partie. Die Panther sind durch diesen Erfolg mit 6:6 Punkten zurück im Mittelfeld, die Langenfelder bleiben Tabellenletzter.

Panther: F. Schneider, Tobolski; C. Hindrichs (9), Adams (6/4), Schmitz (3), Makulik (3), B. Mauritz (3/2), T. Schmitz (2), Lenhof (2), Graulich, D. Jörgens, S. Hindrichs (alle 1), Kress, Brölsch

facebook_page_plugin